Folge 55: Barocke Musik

In dieser Folge geht es um barocke Musik, genauer um Barockmusik. Die musikalischen Einlagen spielt Gerhard auf seinem Cembalo. Weitere Klangbeispiele führt er spontan auf seinem Keyboard vor.

Mitwirkende:

avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
avatar Gerhard Anger

Eckdaten:

Länge: 2:37:03
Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

Shownotes:

Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

Folge 54: Impromusik

Einhard und maha unterhalten sich über improvisierte Musik, kurz Impromusik. Früher sprach man auch von Tonkunst, wenn es um Musik ging. Deshalb findet sich das Wort im Untertitel. Es geht dabei um Harmonielehre und Einhard gibt konkrete Beispiele aus dem eigenen Repertoire. Sein technisches Equipment wird ebenfalls vorgestellt.

Mitwirkende:

avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
avatar Einhard Luther

Eckdaten:

Länge: 2:36:33
Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

Shownotes:

Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

    • Podcast - Improvisierte Musik
  • Musik

Vorstellung

42:40:26

Harmonielehre

42:55:53
  • Harmonielehre
  • Improvisieren setzt ein gewisses Grundlagenwissen der Harmonielehre voraus.
  • Das abendländische temperierte Tonsystem. Andreas Werckmeister (1645-1706)
  • Dadurch wurde es möglich in allen 12 Tonarten zu musizieren.
  • Quintenzirkel. (parallele Molltonarten, Tonverwandtschaften, Vorzeichen) Von ihm lässt sich alles ableiten. Nebeneinanderliegende Tonarten sind näher verwandt als weiter weg liegende.
  • Quintenzirkel
  • Kadenz-Prinzip: Tonika, Subdominate, Dominate, parallele moll und deren Dominante bzw. Subdominante. Das sind dann schon mal 6 Tonarten, welche unmittelbar verwandt sind also sehr gut zusammen passen.
  • Durtonleiter: Halbtonschritte zwischen 3+4 und 7+8
  • Molltonleiter: Halbtonschritt zwischen 2+3 und 5+6
  • Das Ton-System besteht aus 12 aufeinander bezogenen Tönen. Alle miteinander verwandt. (Schönberg) Es gibt quasi keine Atonalität. Atonalität ist eher ein Schimpfwort.
  • Pythagoras
  • Kammerton
  • Mixtur-Trautonium
  • Unser abendländisches Ohr ist natürliche Schwingungsverhältnisse mit ganzzahliger Proportion 2:1 (Oktave) , 3:2 (Quinte) , 4:3 (Quarte) 5:4 (große Terz) 6:5 (kleine Terz) gewöhnt. In anderen Kulturen sieht das absolut anders aus.

Musik: April

43:32:57
  • Kommentar zum Stück
  • Faszination durch Freiheit. Keine starre Bindung an Noten. Oft habe ich erlebt, dass Blattspieler nur in ihrer starren Notenwelt leben aber eigentlich improvisieren möchten. Im klassischen Musikunterricht wird aber so etwas nicht vermittelt sondern nur Blattspiel.
  • Früher haben die Virtuosen mehr improvisiert als heute. Viele Notenmanuskripte ließen mehr Freiheit zu. Tempo und Dynamikbezeichnungen fehlten oft. Erst zu Beethovens Zeiten (Wiener Klassik) wurde immer mehr vorgegeben. Sogar Metronomangaben.
  • Gabriela Montero
  • Generalbass. Bezifferter Bass. Die Akkorde wurden vom Spieler zumeist improvisiert. Das lernen Organisten noch heute.
  • Heutiges Hochleistungsinterpretentum lässt oft keinen Platz mehr für Improvisation. Womit ich nicht sagen will, dass Klaviervirtuosen nicht Improvisieren können. Manche sind ja auch parallel im Jazz unterwegs.
  • Ensembles der „Alten Musik“ improvisieren viel, da in alten Quellen oft nur eine Stimme überliefert ist. Der Rest wird dazu geschrieben oder spontan improvisiert.
    • Improvisation in der populären Musik des 20. und 21. JH. (Jazz, Blues, Rock) hat einen sehr wichtigen Stellenwert. (Gitarren- Schlagzeug- oder Keyboardsolo beim Live-Auftritt)

Equipment

44:07:45
  • Digitale Aufzeichnung von Improvisation ergibt dann Komposition. Mit einer DAW von der Improvisation zum fertigen Musikstück. (Midi)
  • Die DAW als Musikinstrument. Wird von vielen nicht so gesehen. Halte ich aber für einen Trugschluss.
  • DAW
  • MIDI
  • Klaus Schulze
  • Atari ST
  • NanoStudio
  • Akai LPK 25 (Mini Keyboard)
  • Garage Band
  • Notator
  • Ableton Live
  • Basotect

Mischformen, Weltmusik, Popmusik

44:34:19

Musik: Innerspace

44:54:16

    Folge 53: Reiseliteratur

    maha und Gerhard Anger sprechen über Reiseliteratur und lesen aus ihr vor. Dabei geht es nicht um Reiseführer, sondern um Romane und Erzählungen über Reisen. Wir beginnen in der Antike und kommen dann über das Mittelalter in die Neuzeit. Es wird ein breites und unterhaltsames Spektrum dieses Genres abgedeckt.

    Mitwirkende:

    avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
    avatar Gerhard Anger

    Eckdaten:

    Länge: 2:36:33
    Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

    Shownotes:

    Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

    Translationsbericht des Heiligen Vitus

    00:27:44

    Spaziergang nach Syrakus und Goethes Italienreise

    00:39:09

    Jerome K Jerome und Mark Twain

    01:33:25

    Stevenson und Theroux

    02:15:25

    Folge 52: Mechanische Schreibmaschinen

    maha spricht mit Claudia (kultur-propaganda) über mechanische Schreibmaschinen. Im Mittelpunkt stehen europäische Marken und was aus der Hackerperspektive mit ihnen alles möglich ist.

    Mitwirkende:

    avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
    avatar kultur propaganda

    Eckdaten:

    Länge: 3:01:54
    Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

    Shownotes:

    Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

    • Start

    Vorstellung

    00:00:44
    • Noam Chomsky
    • Kulturpropaganda
    • Model M-Tastur
    • Vimperator
    • Pentadactyl
    • Wagenrücklauf

    Geschichte

    00:24:26

    Technik

    00:49:45

    Marken

    01:02:22

    Inklusion, Kunst, Forensik

    02:04:05

    Folge 51: Sammelkartenspiele

    Sascha und maha sprechen über Sammelkartenspiele: Nach einem ersten Überblick, stellt Sascha ein paar Spiele vor, die er selbst besitzt und gespielt hat: Allen voran: Magic, the Gathering, dann Yu-Gi-Oh! und weitere TCGs sowie Cross-Over-Spiele.

    Mitwirkende:

    avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
    avatar Sideboard RevArts Icon

    Eckdaten:

    Länge: 3:40:42
    Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

    Shownotes:

    Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

    Übersicht über Sammelkartenspiele, Grundlagen

    53:06:04
    • *Übersicht
    • *Sammelkartenspiele: Magic, Yu-Gi-Oh!, Pokemon, Duel Masters, Scrolls, Hearthstone
    • *Tabletop TCG: Behind
    • *Living Card Game: Herr der Ringe Kartenspiel, Game of Thrones Kartenspiel
    • *Deckbuilding Game: Dominion, Star Realms
    • *Prolog: Sammeln (Baseballkarten, Fußballsticker)
    • *Sammelkartenspiele
    • *in der deutschen Wikipedia
    • *in der englischen Wikipedia
    • *Wizards of the Coast, Richard Garfield, Mike Davis, RoboRally; günstig produziert, 15-20min
    • *93 Magic; Ausverkauf, Nachahmer, 94/95 Schwemme, Qualität, Lizenzen, Anime (Pokemon, Yu-Gi-Oh!) , 99 Hasbro kauft WotC
    • *deutsche Liste
    • *englische Liste

    Magic

    53:25:41
    • *Magic: The Gathering
    • *Name: RPG, Mana Clash, Marke, Erweiterungen
    • *Spielwelt: Zauberer, Weltenwanderer, Welten, Zaubersprüche, Duell, Mana (farben)
    • *Karte* <http://magiccards.info/
    • *Spielfeld: Bibliothek, Friedhof, Schlachtfeld, Exil, (Hand)
    • *Lebenspunkte, Siegbedingungen
    • *Handkarten, Mulligan
    • *Mana, Zaubersprüche, Kartentypen: Länder, Hexereien, Spontanzauber, Kreaturen, Verzauberungen, Artefakte, Planeswalker
    • *Spielzüge: Anfang, Hauptphase, Kampfphase, Hauptphase, Ende
    • *Deckbau, Kartenverteilung, Decktypen (Aggro, Control, Combo)
    • *Booster, Seltenheit, Editionen; Regeln, Fähigkeiten
    • *Spielformate: Constructed, Limited (Sealed Deck, Booster Draft) ; Zweispieler, Mehrspieler (2HG, Grand Melee)
    • *Organisierte Spiele: DCI, FNM, Prereleases, Meisterschaften, Pro Tour, Grand Prix, Hall of Fame
    • *Magic: Online, Duels of the Planeswalkers, Magic Duels ("Juli")

    Yu-Gi-Oh!

    55:22:22

    Andere Spiele

    55:36:31

    Verwandetes

    55:59:38

    Folge 50: Reisen

    Es geht ganz allgemein ums Reisen im weitesten Sinn. Verschiedene Arten und Formen des Reisens werden angesprochen, nach Fernreisen entdecken wir dann auch das Nahreisen und die Reise ins eigene Innere und sprechen noch etwas über unsere eigenen Erfahrungen in dieser Hinsicht.

    Mitwirkende:

    avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
    avatar Einhard Luther

    Eckdaten:

    Länge: 3:44:16
    Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

    Shownotes:

    Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

    Intro

    00:00:00
    • Vorstellung des Themas
    • Gast: Einhard Luther

    Themenumriss

    00:01:44
    • 2 bzw. 3 Arten von Reisen
    • freiwillig
    • unfreiwillig
    • Mischformen
    • Grund für den Drang zum Reisen
    • Reise als permanenter Prozess
    • These: Reisen ist nur touristisch, also freiwillig
    • "reisen" heißt: Aufbruch, Umzug, Fahrt
    • Matrosen werden mit "Reisen! Reisen!" geweckt
    • Völkerwanderung
    • Dienstreise
    • reisende Vertreter
    • reisende Schausteller
    • mahas Forschungsreisen nach Italien
    • Einhards Fahrradtour in Norddeutschland
    • negative Aspekte des Reisens
    • Flüchten als "Reisen"?
    • "Notreisen"
    • Italienische Einwanderer in Argentinien
    • Spanien war ein Auswandererland
    • Auswanderung in die USA
    • Steuer in Irland
    • "reisen" heißt "bewegen"
    • Wallfahrten
    • Makkah
    • Pilgern im Christentum
    • Lourdes in Frankreich
    • Santiago de Compostela
    • Okzitanisch
    • schweifen
    • Forschungsreise
    • Reiseliteratur
    • Bruce Chatwin
    • T.C. Boyle
    • Odyssee
    • Äneas
    • Alexander von Humboldt
    • Baedeker
    • Berlinreisen
    • Hütte
    • Seereise
    • Party
    • Bahnreisen
    • Französische Riviera
    • Fahrradreisen
    • Theodor Fontane
    • Wanderungen durch die Mark Brandenburg
    • Barnim
    • Ritter Kahlbutz
    • Ribbeck
    • Reise nach innen
    • Kurt Tucholsky: Pyrenäenreise
    • Reise als Kontrollinstrument
    • Kraft durch Freude
    • Prora
    • Zeitreisen
    • Primer
    • Pfalz
    • CCCamp

    Der Vorspann ist eine Aufnahme von PiR2 von Freesound.org.

    Folge 49:
    Daheim im dritten Raum:
    Hackerspaces

    Wir erläutern erst mal, was Hackerspaces sind und stellen dann auch ein paar vor, denn an Beispielen wird am besten deutlich, wie vielfältig das Konzept ist. Dabei geht es auch um Fablabs und ähnliches, denn wir gehen von einem sehr weiten Hackerspace-Begriff aus.

    Mitwirkende:

    avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
    avatar heckpiet heckpiets Steam Wishlist Icon heckpiets Wallet Icon heckpiets Amazon Wishlist Icon heckpiets Paypal-Konto Icon

    Eckdaten:

    Länge: 2:02:05
    Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

    Shownotes:

    Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

    Folge 48: Leichte Muse

    Es geht um die Opern und Operetten von Gilbert & Sullivan.

    Mitwirkende:

    avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
    avatar Stefan Buschmann

    Eckdaten:

    Länge: 1:35:00
    Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

    Shownotes:

    Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

    Our great Mikado

    00:10:37

    As someday it may happen

    00:33:19

    Pirate King

    00:55:07

    A more humane mikado

      Folge 47: Polyglott:
      Sprachenlernen

      Wir sprechen über das Sprachenlernen unter verschiedenen Perspektiven. Es geht um verschiedene Methoden, Strategien und Hilfsmittel (on- und offline) – und natürlich auch allgemein um Sprachenvielfalt.

      Mitwirkende:

      avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon

      Eckdaten:

      Länge: 3:42:58
      Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

      Shownotes:

      Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

      Sprachenlernen

      49:30:32
      • Tandem
      • Polyglotclub
      • Phonetik
      • Tonsprachen
      • Pro-drop-Sprachen
      • „Fehler machen ist gut.“
      • Pro-Drop <http://de.wikipedia.org/wiki/Pro-Drop
      • http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/ba/EuropeProDropLanguages.png>
      • Creative-Commons Kinderbücher Portugiesisch
      • Projekt Gutenberg
      • Viaje com a Cris
      • duolinguo.com

      Pidgin-, Kreolsprachen, Sprachrekonstruktion

      50:20:54
      • Esperanto

      Sprachvereinheitlichung, Schrift

      50:51:52

      Folge 46: Velo, Fahrrad

      Einhard und maha erzählen ihre jeweilige Fahrradgeschichte, aber es geht auch allgemein um die Geschichte und die Zukunft des Fahrrads und besonders über das Fahren mit dem Rad. Das Thema wird eher allgemein und nicht technisch angegangen.

      Mitwirkende:

      avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
      avatar Einhard Luther

      Eckdaten:

      Länge: 3:06:37
      Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

      Shownotes:

      Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

      Meine Fahrradgeschichte

      43:33:08

      Folge 45: Kulinarik:
      Kochbücher

      Mitwirkende:

      avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
      avatar Gerhard Anger

      Eckdaten:

      Länge: 2:02:56
      Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

      Shownotes:

      Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

      1950/60er Jahre

      26:15:53
      • Kochen leicht gemacht (1956)
      • Sybil Gräfin Schönfeldt: Das Kochbuch für geplagte Mütter. Reinbek: Rowohlt (1967)
      • Andrea: Loblied auf die gute Küche
      • Heinrich Seidel: Leberecht Hühnchen
      • Eleonore Jaumann: Hausgehilfin Elektrizität. München: Wittkop (1958)

      Folge 44: Räucherwerk
      Dampfen für Nerds

      E-Zigarette Räucherwerk vs. Rauchwaren Nebelmaschine Patent von 1963Patent von Herbert A. Gilbert2003: Hon Lik erfindet die heutige Version, seine Firma Golden Dragon Holdings benennt sich in Ruyan um und spezialisiert sich auf E-ZigarettenGyzerinEgo-Set (Elektronische Zigarette to GO) Verdampfer Arten: Tank z.b Kanger Protank (Watte z.b ersten Egos) Akkuträger (Spannung zwischen 3,3V und 6V): mechanisch (ungeregelter spannungsverlauf), höhere Leistung möglich elektrisch (gleichmässiger spannungsverlauf) zum Selberwickeln: Kantaldraht Silikatschnurr ( brennbar nicht so gut, hochtemperatur feste besser) verschiedene Wickelungen ( normale Windungen, micro-coil(dräht berühren sich nach der oxidation)Aromen selber mischen: DAB Propylenglycol ( PG ) 55 % + DAB Glycerin 35 % (VG ) + 10% (Destiliertes)|(abgekochtes ) Wasser + Aroma je nach Sorte 1-10 % Beim Selbstmischen auf den Nikotinanteil achten! Nicht mehr als 18mg pro mlNikotin Kautabak THCBasislösungen mit bis zu 72mg erhätlich aber gefährlich, wenn man nicht weiß was man tut nice to know: bei Amazon bekommt man nur nikotion-freie Liquids Aromen in allen erdenklichen Geschmacksrichtungen erhältlich (z.b Erdbeer, Apfel, Waldmeister,Käse!,Schoko , Banane) Explosionsgefahr Tiefentladene oder billige Li-Ionen-Akkus können explodieren beim Laden (sehr selten) Computerviren über E-Zigarettenes gibt Akkuträger, die per PC eingestellt werden können und auch eine Statistik über die Benutzung aufzeichnen neuer Trend: BluetoothMetamate 1337mate Tante Dampf (Schönleinstr. Berlin) Rezepte werden nachgeliefert Tabakindustrie hat im Dampfermarkt Probleme, Fuß zu fassenNRW: Klage wegen Dampfen in Restaurants. Gericht: Dampfen nicht gleich Rauchen, Dampf ist gemäß Studien nicht so schädlich wie Rauch. Nichtraucherschutzgesetz ist nicht anwendbar. (Az.: BVerwG 3 C 25.13 bis 27.13) Sind Liquids Arzneimittel? BGH: Sind keine Arzneimittel, sondern Genussmittel. Dampf hinterlässt keinen Tabakgestank in Autos und Wohnungen. Österreich: Tabakmonopolgesetz In der Schweiz ist nikotinhaltiges Liquid im Handel nicht zugelassen, kann aber im Ausland bestellt werden. sehr gute Seite rundums Dampfen Neue EU-VerordnungAromen bei Zigaretten verboten Additiv freie Zigaretten sind in Vorbeitung? Beschränkung auf 20mg/100ml? Nikotion in Liquid. Aromen können verboten werden Tiramisù-Geschmack liegt im TrendGeschätzt 2 Mio Dampfer in DeutschlandMesse für Dampfer Auslaufschutz für Liquidflaschen und Verdampfer: Nonsense? Nikotin über Haut aufnehmen, wenn es ausläuft. Kinderschutz, Liquid kann nicht getrunken werden, da es die Kehle zuschnürt. kaum Werbung für E-Zigaretten Zubehör Auch E-Zigaretten sind nicht harmlos, u.a. wenn Nikotin enthalten Hygroskopische Wirkung gesünder als Rauchen? noch keine Langzeitstudien

      Mitwirkende:

      avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
      avatar deBaer

      Eckdaten:

      Länge: 2:17:34
      Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

      Shownotes:

      Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

      Dampfen vs. Rauchen

      00:00:00
      • E-Zigarette
      • Räucherwerk vs. Rauchwaren
      • Nebelmaschine
      • Patent von 1963
      • Patent von Herbert A. Gilbert
      • 2003: Hon Lik erfindet die heutige Version, seine Firma Golden Dragon Holdings benennt sich in Ruyan um und spezialisiert sich auf E-Zigaretten
      • Gyzerin

      Typen von Verdampfern

      00:29:01
      • Ego-Set (Elektronische Zigarette to GO)
      • Verdampfer Arten:
      • Tank z.b Kanger Protank (Watte z.B. ersten Egos)
      • Akkuträger (Spannung zwischen 3,3V und 6V) :
      • mechanisch (ungeregelter Spannungsverlauf) , höhere Leistung möglich
      • elektrisch (gleichmäßiger Spannungsverlauf)
      • zum Selberwickeln:
      • Kantaldraht
      • Silikatschnurr (brennbar nicht so gut, hochtemperaturfeste besser)
      • verschiedene Wickelungen (normale Windungen, Micro-Coil (Drähte berühren sich nach der Oxidation)

      Liquids

      00:47:46
      • Aromen selber mischen: DAB Propylenglycol (PG) 55 % + DAB Glycerin 35 % (VG ) + 10% (Destiliertes) | (abgekochtes) Wasser + Aroma je nach Sorte 1-10 %
      • Beim Selbstmischen auf den Nikotinanteil achten!
      • Nicht mehr als 18mg pro ml
      • Nikotin
      • Kautabak
      • THC
      • Basislösungen mit bis zu 72mg erhältlich, aber gefährlich, wenn man nicht weiß, was man tut
      • nice to know: bei Amazon bekommt man nur nikotion-freie Liquids
      • Aromen in allen erdenklichen Geschmacksrichtungen erhältlich (z.B. Erdbeer, Apfel, Waldmeister, Käse!, Schoko, Banane)
      • Explosionsgefahr
      • Tiefentladene oder billige Li-Ionen-Akkus können explodieren beim Laden (sehr selten)
      • Computerviren über E-Zigaretten
      • es gibt Akkuträger, die per PC eingestellt werden können und auch eine Statistik über die Benutzung aufzeichnen
      • neuer Trend: Bluetooth
      • Metamate
      • 1337mate
      • Tante Dampf (Schönleinstr. Berlin)
      • Rezepte werden nachgeliefert
      • Tabakindustrie hat im Dampfermarkt Probleme, Fuß zu fassen

      Rechtliches

      01:25:23
      • NRW: Klage wegen Dampfen in Restaurants. Gericht: Dampfen nicht gleich Rauchen, Dampf ist gemäß Studien nicht so schädlich wie Rauch. Nichtraucherschutzgesetz ist nicht anwendbar. (Az.: BVerwG 3 C 25.13 bis 27.13)
      • Sind Liquids Arzneimittel? BGH: Sind keine Arzneimittel, sondern Genussmittel.
      • Dampf hinterlässt keinen Tabakgestank in Autos und Wohnungen.
      • Österreich: Tabakmonopolgesetz
      • In der Schweiz ist nikotinhaltiges Liquid im Handel nicht zugelassen, kann aber im Ausland bestellt werden.
      • sehr gute Seite rund ums Dampfen
      • Neue EU-Verordnung
      • Aromen bei Zigaretten verboten
      • Additiv freie Zigaretten sind in Vorbeitung?
      • Beschränkung auf 20mg/100ml? Nikotion in Liquid.
      • Aromen können verboten werden
      • Tiramisù-Geschmack liegt im Trend
      • Geschätzt 2 Mio. Dampfer in Deutschland
      • Messe für Dampfer
      • Auslaufschutz für Liquidflaschen und Verdampfer: Nonsense?
      • Nikotin über Haut aufnehmen, wenn es ausläuft.
      • Kinderschutz, Liquid kann nicht getrunken werden, da es die Kehle zuschnürt.
      • kaum Werbung für E-Zigaretten
      • Zubehör
      • Auch E-Zigaretten sind nicht harmlos, u.a. wenn Nikotin enthalten
      • Hygroskopische Wirkung
      • gesünder als Rauchen?
      • noch keine Langzeitstudien

      Folge 43: Epische Comics

      Mitwirkende:

      avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
      avatar Advi

      Eckdaten:

      Länge: 1:14:02
      Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

      Shownotes:

      Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

      Vorspann: Epische Comics

      00:00:00

      The Sandman

      00:14:19

      Zeichnungen

      00:44:32

      Spin-Offs

      01:02:02

      Folge 42:
      Die Antwort auf das Leben,
      das Universum und den ganzen Rest

      pavelmayer.de Douglas Adams Per Anhalter durch die Galaxis Richard Dawkins Dawkins’ Buch „Das egoistische Gen“ The God Delusion Gregor Mendel Allel Gen Ursuppe - Primordial soup Chemische Evolution Photosynthese Evolutionär stabile Strategie Buch: Differential Evolution - A simple and efficient adaptive scheme for global optimization over continuous spaces The extended Phenotype Buch : The extended Phenotype Mem Replikatoren Horizontaler Gentransfer Ted Talk „A thought experiment on the intelligence of crows“ Epiphanie Guns, Germs, and Steel Tweet von Pavel: „Ungläubige sind nicht regierbar“ Urknall Chaosforschung Vakuumfluktuation Spin Griechisches Modell der Weltenentstehung Nur im Animismus glaubt man nicht an ein Jenseits Immanuel Kant

      Mitwirkende:

      avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
      avatar Pavel Mayer

      Eckdaten:

      Länge: 1:39:54
      Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

      Shownotes:

      Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

      Folge 41: Podstock
      auf der Blümchenwiese

      Vorstellung des Schiller40 Branko ?anak aus Paderborn Sven Menke vom Culinaricast podstock.de hörsuppe Leitstelle511 Streamingplattform xenim.de Bluemchenwiese Gabriela Montero Footwork und Fugen

      Mitwirkende:

      avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
      avatar Christian Cordes

      Eckdaten:

      Länge: 1:12:30
      Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es martinhaase

      Shownotes:

      Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.