Verschiedene begriffe, welche durch Striche miteinander verbunden ein Netz ergeben.

Folge 56: Datenbanken kuratieren

In dieser Folge unterhält sich maha mit Alex und johl über Datenbanken, die von einer Community kuratiert werden, wie zum Beispiel musicbrainz und „find a grave“. Am Ende sprechen wir dann über wikidata und was alles damit gemacht werden kann.

Mitwirkende:

avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
avatar Alex
avatar Jens Ohlig

Eckdaten:

Länge: 2:25:11
Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

Shownotes:

Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

Vorstellung, was ist eine Datenbank?

00:00:00

5 Gedanken zu „Folge 56: Datenbanken kuratieren“

  1. Schade, hatte mir mehr erwartet, als nur eine Vorstellung von existierenden Projekten. Na mal sehen was Minuten 80+ zu bieten haben. Dickes Lob aber an die Audioqualität und die Unaufgeregtheit der Sprecher. Der Podcast hört sich wirklich sehr gut.

    1. @nk: Danke für das technische Lob. Zum Inhalt: Es war unser Konzept, erst mal zu zeigen, was es so alles gibt. Vielleicht mache ich später noch mal einen Podcast über ein einzelnes Projekt, wo wir dann tiefer einsteigen.

  2. Interessant auch: NoSQL systems are also sometimes called “Not only SQL” to emphasize that they may support SQL-like query languages.[7][8]

    Und SQL = Structured Query Language, nicht standard oder simple.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *