Verschiedene Sammelkartenspiele

Folge 51: Sammelkartenspiele

Sascha und maha sprechen über Sammelkartenspiele: Nach einem ersten Überblick, stellt Sascha ein paar Spiele vor, die er selbst besitzt und gespielt hat: Allen voran: Magic, the Gathering, dann Yu-Gi-Oh! und weitere TCGs sowie Cross-Over-Spiele.

Mitwirkende:

avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
avatar Sideboard RevArts Icon

Eckdaten:

Länge: 3:40:42
Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

Shownotes:

Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

Übersicht über Sammelkartenspiele, Grundlagen

53:06:04
  • *Übersicht
  • *Sammelkartenspiele: Magic, Yu-Gi-Oh!, Pokemon, Duel Masters, Scrolls, Hearthstone
  • *Tabletop TCG: Behind
  • *Living Card Game: Herr der Ringe Kartenspiel, Game of Thrones Kartenspiel
  • *Deckbuilding Game: Dominion, Star Realms
  • *Prolog: Sammeln (Baseballkarten, Fußballsticker)
  • *Sammelkartenspiele
  • *in der deutschen Wikipedia
  • *in der englischen Wikipedia
  • *Wizards of the Coast, Richard Garfield, Mike Davis, RoboRally; günstig produziert, 15-20min
  • *93 Magic; Ausverkauf, Nachahmer, 94/95 Schwemme, Qualität, Lizenzen, Anime (Pokemon, Yu-Gi-Oh!) , 99 Hasbro kauft WotC
  • *deutsche Liste
  • *englische Liste

Magic

53:25:41
  • *Magic: The Gathering
  • *Name: RPG, Mana Clash, Marke, Erweiterungen
  • *Spielwelt: Zauberer, Weltenwanderer, Welten, Zaubersprüche, Duell, Mana (farben)
  • *Karte* <http://magiccards.info/
  • *Spielfeld: Bibliothek, Friedhof, Schlachtfeld, Exil, (Hand)
  • *Lebenspunkte, Siegbedingungen
  • *Handkarten, Mulligan
  • *Mana, Zaubersprüche, Kartentypen: Länder, Hexereien, Spontanzauber, Kreaturen, Verzauberungen, Artefakte, Planeswalker
  • *Spielzüge: Anfang, Hauptphase, Kampfphase, Hauptphase, Ende
  • *Deckbau, Kartenverteilung, Decktypen (Aggro, Control, Combo)
  • *Booster, Seltenheit, Editionen; Regeln, Fähigkeiten
  • *Spielformate: Constructed, Limited (Sealed Deck, Booster Draft) ; Zweispieler, Mehrspieler (2HG, Grand Melee)
  • *Organisierte Spiele: DCI, FNM, Prereleases, Meisterschaften, Pro Tour, Grand Prix, Hall of Fame
  • *Magic: Online, Duels of the Planeswalkers, Magic Duels ("Juli")

Yu-Gi-Oh!

55:22:22

Andere Spiele

55:36:31

Verwandetes

55:59:38

4 Gedanken zu „Folge 51: Sammelkartenspiele“

  1. tolle folge, danke für die mühe! jetzt weiss ich die regeln bei magic wieder einigermassen, juhu

    ich hab ja vor kurzem relativ intensiv hearthstone gespielt, aber meinen freunden ist es teilweise vergangen weil man gar nicht karten tauschen kann und weil diese “daily quest” möglichkeit um karten zu bekommen (meiner abweichenden meinung nach) viel zu mühsam ist. der einzige ersatz dafür ist irgendwie so ein system wie man karten verbrennen und dann aus der asche andere karten erzeugen kann mit einem riesigen verlust, was ich jetzt auch nicht motivierend fand und deshalb aufgehört habe. Der ganze scheiss ist dann irgendwie hart auf den battle.net account gebunden was auch eher käse ist.

    Wenn jemand einen account mit starcraft (inkl. der ersten expansion) und einem hearthstone deck mit kostenpflichtiger Naxxramas expansion und der seltenen “Ysera” karte erstehen möchte möge er hier antworten.. 😉

    Scrolls hab ich auch gespielt, fand es eigentlich geil aber extrem schwierig zu spielen und das spielfeld zu lesen und so, hab eine weile aufgehört, als ich zurückkam war noch ein einziger typ da mit dem ich ein paarmal gespiele habe

    1. Kostenpflichtig ist bei den Hearthstone etwas irreführend, denn alle spielrelevanten Dinge (im Gegensatz zu kosmetischen) kannst du erspielen, ohne Echtgeld einzusetzen. Bei Naxramas und neuerdings Blackrock Mountain gibt es mehrere Flügel, die mit Echtgeld (und Massenrabatt) oder aber mit jeweils 700 Gold bezahlt werden können. 3500 Gold zusammenzukratzen kann sehr mühsam sein, aber man bekommt einige gute Karten dafür und sehr amüsante Computergegner und Class Challanges (mein Liebling ist die Mage Challenge in Blackrock). Nachdem ich das bei Blackrock geschafft hatte, kam mir das Goldsammeln für die Packs danach wie ein Spaziergang vor; alle zwei Tage etwa kann man sich wieder einen leisten. Sehr lukrativ ist auch die Quest, bei der man einem Freund (aus der Freundesliste) beim Gewinnen zuschauen muss, wofür man direkt ein Pack erhält.

      Es gibt auch einen neuen Spielmodus namens Tavern Brawl, bei dem jede Woche für ein paar Tage besondere Regeln gelten: z.B. vorgefertigte Decks, Sonderkarten wie Bananen, die dir gegeben werden, wenn eine Kreatur stirbt etc. Die Regeln wechseln jede Woche und es gibt (zumindest bisher) ein Pack als Belohnung für den ersten Sieg.

      Scrolls hatte ich in der Betaphase eine Weile gespielt, dann nochmal als es rausgekommen ist, aber letztlich ist es bei mir leider auch untergegangen.

  2. Es gab ja schon ein paar Folgen in denen es um Themen ging, von denen Maha wenig oder gar keine Ahnung hatte, das merkte man dann leider auch und es kam kein richtiger Hörgenuss auf…

    Das war hier gar nicht der Fall. Ganz großes Lob, Sascha ist wirklich ein toller Gast und hat durch seine gute Vorbereitung und strukturierte Einführung ins Thema die ganzen 220 Minuten (!) bestens unterhalten können! Bin gespannt ob noch andere Themen mit ihm kommen 🙂

    Fand übrigens auch das “Erklärspiel” sehr interessant!

  3. Zu den Deckbuiling Games ist eindeutig noch “Illuminati” von Steve Jackson zu ergänzen, gibt es seit einigen Monaten als Deutsche Neuauflage bei Pegasus. Das Englische Original zu kaufen, kann leider schwierig und/ oder teuer werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *