Folge 50: Reisen

Es geht ganz allgemein ums Reisen im weitesten Sinn. Verschiedene Arten und Formen des Reisens werden angesprochen, nach Fernreisen entdecken wir dann auch das Nahreisen und die Reise ins eigene Innere und sprechen noch etwas über unsere eigenen Erfahrungen in dieser Hinsicht.

Mitwirkende:

avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
avatar Einhard Luther

Eckdaten:

Länge: 3:44:16
Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

Shownotes:

Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

Intro

00:00:00
  • Vorstellung des Themas
  • Gast: Einhard Luther

Themenumriss

00:01:44
  • 2 bzw. 3 Arten von Reisen
  • freiwillig
  • unfreiwillig
  • Mischformen
  • Grund für den Drang zum Reisen
  • Reise als permanenter Prozess
  • These: Reisen ist nur touristisch, also freiwillig
  • "reisen" heißt: Aufbruch, Umzug, Fahrt
  • Matrosen werden mit "Reisen! Reisen!" geweckt
  • Völkerwanderung
  • Dienstreise
  • reisende Vertreter
  • reisende Schausteller
  • mahas Forschungsreisen nach Italien
  • Einhards Fahrradtour in Norddeutschland
  • negative Aspekte des Reisens
  • Flüchten als "Reisen"?
  • "Notreisen"
  • Italienische Einwanderer in Argentinien
  • Spanien war ein Auswandererland
  • Auswanderung in die USA
  • Steuer in Irland
  • "reisen" heißt "bewegen"
  • Wallfahrten
  • Makkah
  • Pilgern im Christentum
  • Lourdes in Frankreich
  • Santiago de Compostela
  • Okzitanisch
  • schweifen
  • Forschungsreise
  • Reiseliteratur
  • Bruce Chatwin
  • T.C. Boyle
  • Odyssee
  • Äneas
  • Alexander von Humboldt
  • Baedeker
  • Berlinreisen
  • Hütte
  • Seereise
  • Party
  • Bahnreisen
  • Französische Riviera
  • Fahrradreisen
  • Theodor Fontane
  • Wanderungen durch die Mark Brandenburg
  • Barnim
  • Ritter Kahlbutz
  • Ribbeck
  • Reise nach innen
  • Kurt Tucholsky: Pyrenäenreise
  • Reise als Kontrollinstrument
  • Kraft durch Freude
  • Prora
  • Zeitreisen
  • Primer
  • Pfalz
  • CCCamp

Der Vorspann ist eine Aufnahme von PiR2 von Freesound.org.

5 Gedanken zu „Folge 50: Reisen“

  1. Vielen Dank nochmal auf diesem Weg. Hat sehr viel Spaß gemacht zum Thema Reisen mit Dir zu podcasten. Gruß von Einhard

  2. Oh, sehr schön! Und ein tolles Thema zum Jubiläum! Ich habe meine Masterarbeit in Interkultureller Germanistik über Baedeker und Italien geschrieben: »Italien als Ort der Fremde: Fremdheitsprofile in Baedeker-Reiseführen seit Mitte des 19. Jahrhunderts – Italy as a foreign land: profiles of difference through Baedeker guidebooks since the middle of the 19th century«, war teilweise ganz intessant. 🙂 Liebe Grüße, Stefan

    PS: Hoffentlich laufen wir uns nochmal übern Weg, unsere Begegnungen im Wikipedia-Kontext fand ich sehr nett 🙂

  3. Noch nicht gehört, aber ich freue mich schon auf eine lange Episode, je länger desto besser! Danke für euer Engagement!

  4. Ich muss in einem Punkt vehement widersprechen: Wir haben nun schon die zweite selbstorganisierte Tour in Griechenland hinter uns und mussten (!) bis auf eine Ausnahme alles in Bar bezahlen. Ein deutschsprachiger Hotelier dort meinte, die Kartengebühren währen spätestens seit 2010 zu hoch. Vielleicht spielte auch hier ein wenig die angespannte Banken-/Finanzlage in GR eine Rolle, aber ohne Bargeld wäre weder Verpflegung, noch Tanken noch Unterkunft möglich gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *