Folge 42:
Die Antwort auf das Leben,
das Universum und den ganzen Rest

pavelmayer.de Douglas Adams Per Anhalter durch die Galaxis Richard Dawkins Dawkins’ Buch „Das egoistische Gen“ The God Delusion Gregor Mendel Allel Gen Ursuppe - Primordial soup Chemische Evolution Photosynthese Evolutionär stabile Strategie Buch: Differential Evolution - A simple and efficient adaptive scheme for global optimization over continuous spaces The extended Phenotype Buch : The extended Phenotype Mem Replikatoren Horizontaler Gentransfer Ted Talk „A thought experiment on the intelligence of crows“ Epiphanie Guns, Germs, and Steel Tweet von Pavel: „Ungläubige sind nicht regierbar“ Urknall Chaosforschung Vakuumfluktuation Spin Griechisches Modell der Weltenentstehung Nur im Animismus glaubt man nicht an ein Jenseits Immanuel Kant

Mitwirkende:

avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
avatar Pavel Mayer

Eckdaten:

Länge: 1:39:54
Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

Shownotes:

Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

20 Gedanken zu „Folge 42:
Die Antwort auf das Leben,
das Universum und den ganzen Rest“

      1. Ich hoere so einige Podcasts, in manchen wird gegessen, in manchen getrunken. Das war der erste Podcast, wo ich den Redner rauchen gehoert habe. Ich fand das irgendwie angenehm, da konnte ich mir das Setting besser vorstellen 🙂

        Was technisches: schoen, dass ihr die Seite ueber https anbietet, aber einige Sachen (background.png, iTunes.png, itunes_sidebar.png,CC-by logo, piwik skript) werden ueber http reingeladen, was mixed-content-Warnungen bringt und das https dann auch egal ist.

  1. Hallö,

    kann es sein, dass die Downloads nicht richtig gehen? Ich bekomme überall ein 404 🙁 Bei podlove sind auch nur 2 Folgen zu finden, ist das CDN iwie kaputt?

  2. Ich will nicht meckern aber ich glaube irgendwas ist mit eurem www./cdn.-Zertifikat falsch. Jedenfalls kann ich keine Audiodateien runterladen :/

  3. Hi,

    ein toller und sehr informativer Podcast, den ich zu meiner Schande erst jetzt entdeckt habe! 🙂 Das einzige was mich wirklich massiv stört sind die nahezu permanenten Rauchgeräusche von Pavel: Das Saugen, das Raus ausblasen, das Husten usw. usf. Das hört sich im Podcast furchtbar an und ich würde es begrüßen, wenn ihr in Zukunft darauf verzichten würdet, denn eigentlich möchte ich den Podcast öfter hören, aber so muss ich mir das nochmal überlegen.

    Gruß, Matthias

    1. Hallo Matthias! Ich verspreche, dass das nur bei Pavel so ist und auch nur, wenn wir den Podcast (wie diesen) an einem schönen Herbsttag auf dem Balkon aufnehmen.

    2. Ich hoere so einige Podcasts, in manchen wird gegessen, in manchen getrunken. Das war der erste Podcast, wo ich den Redner rauchen gehoert habe. Ich (Nichtraucher) fand das irgendwie angenehm, da konnte ich mir das Setting besser vorstellen 🙂

      Was technisches: schoen, dass ihr die Seite ueber https anbietet, aber einige Sachen (background.png, iTunes.png, itunes_sidebar.png,CC-by logo, piwik skript) werden ueber http reingeladen, was mixed-content-Warnungen bringt und das https dann auch egal ist.

      1. @A: Ja, der mixed content ist ein Problem. Ich werde mich diesbezüglich noch mal schlau machen. Ich denke, es ist dennoch sinnvoll https anzubieten, denn diejenigen, die nicht über die Website gehen, bekommen dann doch alles verschlüsselt.

  4. also entweder habt ihr kein Zertifikat für cdn.1337kultur.de, oder die nsa ist mir auf den Fersen!!! Jedenfalls geht der download nicht 😉

    1. @lurch: ist gefixt! Danke für den Hinweis (einer von vielen); ob die nsa dir auf den Fersen ist, können wir leider weder bestätigen noch verneinen. 🙂

  5. Tolle Folge… nur eine Sache, die ich immer anmerken muss, wenn das Thema aufkommt:

    Keine Ahnung ob die Nazis durch ihre Politisierung der Theorie einen so nachhaltigen Einfluss auf unser wissenschaftliches Weltbild gehabt haben, dass sich diese Lesart so lange und überdauernd hält, aber “survival of the fittest>.” bedeutet doch eigentlich “das Überleben des Passensten (Angepassten)” und nicht des Stärkeren. In diesem Kontext lässt sich der Gedanke dann auch Problemlos auf die Lego Strukturen aus der Waschmaschiene übertragen.

  6. Geile Folge, aber das ist mit Pavel finde ich auch nicht schwer. Das Rauchen fand ich noch in den für diese Ausgabe akzeptierbaren Dimensionen und bin ich auch gerne gewillt zu überhören um Pavel-Content auf die Ohren zu bekommen.

  7. Sehr interessante Folge!

    Schade, dass ihr nicht darauf eingegangen seid, wie es sein kann, dass diese Molekülverbindungen, die wir nun mal sind, irgendwann ein “Ich-Bewusstsein” entwickeln. Das ist die Frage, die mich bei dieser Thematik mit Abstand am meisten beschäftigt…

  8. Hallo miteinander, bin über die Hörsuppe auf euren Podcast gestoßen. Sehr schöne Plauderei über Gott und die Welt, sehr kurzweilig.

    Kleine Meinungsäußerung zum Thema Religion:

    Die These das Atheisten unregierbar sind, ist so ja eigentlich nicht haltbar. In den säkularen Staaten in denen wir leben halten sich Menschen ja nicht an Gesetze, weil sie das letzte Gericht fürchten, sondern entweder einen Nutzen davon haben, Konsequenzen fürchten bei Nichteinheinhaltung oder schlicht und einfach Indifferenz. Vielleicht sind das ja auch Mythen (siehe auch “Eine kurze Geschichte der Menschheit” von Yuval Noah Harari). Aber im Großen und Ganzen funktionierts ohne Höllendrohung und weißbärtigem Vatergott.

  9. Nachtrag zu meinem Kommentar:

    Fazit: Religion ist für das Überleben der Menschheit eher ein Hindernis, zu der Einsicht bin ich nach und nach gekommen. Am Anfang hatte ich ja auch noch so die Idee, dass auch wenn man nicht dran glaubt, religiöse Vorstellungen irgendeinen sinnvollen Nutzen haben. Inzwischen sehe ich das aus vielerlei Gründen komplett anders.Verschwinden wird Religion natürlich auch nie, aber vielleicht verliert diese nach und nach den Status des Besonderen und verschwindet in den zahlreichen anderen Hobbies und Verrücktheiten, die sich Gesellschaften leisten könnnen.

Kommentare sind geschlossen.