Folge 25: Brause & Bier
Brauen mit CC-Lizenz

Mate mit BombillaMaha unterhält sich mit Fabricio, Uwe und Johl über faire Getränkeherstellung unter CC-Lizenz. Das Gespräch findet in der Berliner Meta-Mate-Bar statt. Verschiedene Getränke werden vorgestellt und es wird erläutert, warum CC-Lizenzen auch in der materiellen Welt eine wichtige Rolle spielen können.

Podcast

Dauer: ca. 1 h 35 min (direkter Link zur mp3-Datei), Aufnahme am 5.3.2013, 12 Uhr im Meta Mate in Berlin-Prenzlauer Berg, Streaming: xenim.de

Vorschau

Die nächste Folge beschäftigt sich mit: „Leibesübung: Blindenfußball“ und wurde am 9. März 2013 aufgenommen, xenim.de

Shownotes

Vielen Dank an den IRC-Chats für die tatkräftige Unterstützung bei den Shownotes während und nach dem Live-Stream im Pad.

Gesprächspartner

CC-Lizenzen

Cola

Premium-Bier

Mate, Mate-Limonaden und Mier

Tags: , , ,

7 Responses to “Folge 25: Brause & Bier
Brauen mit CC-Lizenz”

  1. Tim Pritlove sagt:

    Die Sendung heißt CRE. Chaosradio Express heißt sie schon seit über einem Jahr nicht mehr :)

  2. sofias. mint sagt:

    schöner podcast

    ob sowas wie everycook oder anderes semiautomatisches küchengerät etwas zur getränkerevolution beitragen kann? :)

    zum thema rausch fühlte ich mich sehr an Kulla’s vortrag erinnert: https://www.youtube.com/watch?v=r1llqbZeljA (gibts sogar mit buch http://www.classless.org/kontakt/leben-im-rausch/ ;) )

    • maha sagt:

      @sofias: Danke für die Hinweise, auf (halb-) automatische Küchengeräte werde ich noch mal gesondert eingehen.

  3. Uli sagt:

    Nach den ersten 25 Minuten finde ich die Folge bislang leider ziemlich wirr. Ich dachte es geht zu Anfang mal darum was Brause überhaupt ist, wie diese hergestellt wird, wie man das selbst nachmachen kann, wo man Rezepte dafür findet, was es mit CC in dem Zusammenhang auf sich hat usw. Das Thema Bier finde ich viel zu umfangreich um “mal eben” mit besprochen zu werden.

    Stattdessen springt ihr ziemlich wild zwischen zig verschiedenen Dingen hin und her. Ich habe zum Beispiel erst durch die Wikipedia kapiert was sich bei Afri Cola tatsächlich am Rezept geändert hat (Koffein runter, Zucker rauf) und das diese als “Premium Cola” nun nach gebraut wird. Wie und in welchen Stückzahlen nun genau “gebraut” wird, wo man die Cola kaufen kann usw. ist mir aber alles immer noch völlig unklar.

    Dann wurden oft Begriffe wie “Hackerbrause” verwendet wo ich bis jetzt nicht weiß ob das nun ein Getränk, Blog oder Buch sein soll (oder alles auf einmal). Ich hoffe es kommt nun mal zu einer Erklärung was Mate eigentlich ist, nachdem ich nun schon fünf Produktnamen kenne und weiß was ein bestimmtes Maskottchen einer Mate ausruft..

    • maha sagt:

      @Uli: Zu Bier wird es einen Extra-Podcast geben. Dass du die Folge als wirr empfindest, tut mir Leid. Leider hatten wir wenig bis keine Zeit, die Sendung vorher durchzusprechen, was vielleicht zu diesem Eindruck geführt hat. Wenn Leute extra anreisen, ist es immer schwierig bis unmöglich, vorher ein Vorbereitungsgespräch zu organisieren.

  4. Hallo zusammen,

    danke für eine weitere super Folge von 1337kultur! Diesmal hat mich das Thema besonders interessiert, da ich selbst auch aus Südbrasilien komme und Mate daher gut kenne und schätze. :) Das erste, was ich nach dem Podcast machte, war nach Mier zu suchen – zum Glück habe ich es in einem Getränkemarkt nicht weit von mir gefunden.

    Die Idee mit der CC-Lizenz für materielle Produkte finde ich sehr spannend, und ich wünsche euch viel Erfolg bei der Umsetzung eures Projekts (und zukünftige auch)!