Folge 42:
Die Antwort auf das Leben,
das Universum und den ganzen Rest

pavelmayer.de Douglas Adams Per Anhalter durch die Galaxis Richard Dawkins Dawkins’ Buch „Das egoistische Gen“ The God Delusion Gregor Mendel Allel Gen Ursuppe - Primordial soup Chemische Evolution Photosynthese Evolutionär stabile Strategie Buch: Differential Evolution - A simple and efficient adaptive scheme for global optimization over continuous spaces The extended Phenotype Buch : The extended Phenotype Mem Replikatoren Horizontaler Gentransfer Ted Talk „A thought experiment on the intelligence of crows“ Epiphanie Guns, Germs, and Steel Tweet von Pavel: „Ungläubige sind nicht regierbar“ Urknall Chaosforschung Vakuumfluktuation Spin Griechisches Modell der Weltenentstehung Nur im Animismus glaubt man nicht an ein Jenseits Immanuel Kant

Mitwirkende:

avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
avatar Pavel Mayer

Eckdaten:

Länge: 1:39:54
Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es

Shownotes:

Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

Folge 40: Jurisprudenz

Leipziger Kleiderordnung Gerhard Anger 30 jähriger Krieg Luther-Bibel Bienenrecht Buch über juristische Rhetorik Sittenwidrigkeit Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren Déclaration des droits de l’Homme et du citoyen Übersetzung herausgegeben von Andreas Meyer Ficken Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Originaltext Verfassungsbeschwerden bzgl. Homosexualität Paragraph 175 des Strafgesetzbuchs Sittengesetz Europäische Konvention der Menschenrechte Europarat Der Katzenkönig Siriusfall Cevapcici-Fall Das gefräßige Zirkusschwein Himalayasalz Email-Disclaimer bei 1337Kultur Maha verliest die Datenschutzerklärung des 27c3 Buchempfehlung: Weird Cases law blog

Mitwirkende:

avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
avatar Gerhard Anger

Eckdaten:

Länge: 2:04:01
Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es luto, maha, vale

Shownotes:

Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

Leipziger Kleiderordnung

00:00:00

Die zehn Gebote

00:09:33

Batteriegesetz

00:26:22

Déclaration des droits de l'Homme et du citoyen

00:36:03

Likör-Urteil

00:48:38
    • Gerhard Anger
  • Ficken
  • Landgericht Köln, 2009
  • "Eierschaukler"
  • Matis
    • Getränk
    • erfunden von maha
    • Rezept: Mate + Eis + ein Schuss Pastis
  • "Kleiner Flutscher"

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

00:59:12
  • Originaltext
  • Artikel 1
    • als Beispieltext für Sprachen in der französischen Wikipedia
  • Artikel 2
  • Artikel 3
  • Artikel 4+5
  • Ariktel 16
    • Heiratsfähige Männer und Frauen

Verfassungsbeschwerden bzgl. Homosexualität

01:09:51

Europäische Konvention der Menschenrechte

01:25:16

Folge 33: Mathesis:
Logik und Statistik

Mitwirkende:

avatar maha paypal Icon flattr: 1337kultur Icon
avatar Kay Hamacher

Eckdaten:

Länge: 2:56:59
Shownoter: Freiwillige Helfer auf shownot.es Aduril, vale, moe, Lukas Dude

Shownotes:

Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

Statistik

00:00:00
  • Logik und Linguistik Talk Hamburg
  • Was heißt Mathesis; ist das griechische Wort für Lehre
  • Das Wort "Mathematik" is abgeleitet vom altgriechischen Wort μαθηματική τέχνη, das soviel bedeutet wie "Kunst des Lernens"
  • Kay ist theoretischer Physiker
  • Kay beschäftigt sich mit dem, was heute unter dem Schlagwort Big Data kursiert
  • Markov-Ketten
  • IT-Industrie ist gut darin, neue Buzzwords zu schaffen
  • Maha widerspricht Behauptung, dass statistische Daten nicht so schlimm sind wie konkrete, da sie anonymisiert werden.
  • Problematik, welche Daten erhoben werden sollten und welche nicht
  • Bismarck
  • Sensualismus
  • Statistische Erhebung von Sprachen und ihrer Sprecher
  • Zitat bzgl. der Statistiken vielleicht ein frühes Meme
  • Code Napoléon
  • Unsicherheit von Messungen
  • Es gibt viele Gründe für Unsicherheit
  • Max Weber
  • Ifo-Geschäftsklima-Index (Frage aus dem Publikum)
  • Gründe für die Fehlerbehaftung: Zukunftseinschätzung von "Experten" hängen auch von psychologischen Effekten ab
  • Korrelation != Kausalität
  • Granger Causality
  • Buch von Pearl
  • Ein Philosoph der Java programmiert
  • In der Realität können tatsächliche Kausalitäten selten direkt verifiziert werden, besonders im großen Ausmaß
  • Transferentropie
  • Histogramme
  • Informationserhebung enthält auch immer die Beeinflussung der Erhebung
  • Modelle sollten die Verzerrung ausgleichen
  • Tote Lachse mit statistisch signifikanter Gehirnaktivität
  • Heute ein Beispiel in der Wissenschaft für schlechte Forschungspraktik
  • Maha sagt: "Die katholische Kirsche hatte Recht[...]!"
  • Fehler bei dem Lachs-Experiment: Man nimmt mehr Daten als da waren. Verfahren haben statische Fehlerwahrscheinlichkeit. Bei großen Datenmengen tauchen somit viele Fehler auf und können als Datengrundlage missverstanden werden
  • Wichtige Lektion des Papers: Angeben: wie viele Thesen auf die Daten angewendet wurden? Wie groß ist der Hypothesenraum?
  • Bonferroni-Korrektur
  • Problem bei Korrektur: Auch diese liegen der statischen Modellen zugrunde, die zum Teil nicht verstanden werden.
  • Parlamentarische Linke
  • Maha erzählt Anekdote von einer Diskussion mit dem Wiefelspütz
  • Reduktion der DNA auf den Genetischen Fingerabdruck
  • Bei DNA-Analyse wird nicht der komplette DNA-Strang gespeichert, sondern bestimmte Informationen über das Vorkommen von Verbindungen in der DNA
  • Das Phantom von Heilbronn
  • Letztlich war das Problem, dass die Q-Tips nicht DNA-frei waren
    • New-York-Times Artikel über einen Verteidiger, der es schaffte, einen Fall wieder aufrollen zu lassen, dadurch das man alle genetischen Fingerabdrücke in der Datei der Polizei gegeneinander abgeglichen hat. Ergebnisse waren eine Millionen- bis Milliardenfache zu hohe Übereinstimmung.
  • Einschätzung Kay: Das Statistische Modell scheint nicht 100%ig zu funktionieren
  • Israelis haben untersucht, wie teuer es wäre ein synthetisches Material zu erzeugen, dass vortäuscht das viele Leute vor Ort waren
  • DNA-Methylierung
  • DNA-Sequenzierung kostet heute 100 bis 200$
  • Der Genetische Fingerabdruck ist nicht eineindeutig
  • International werden unterschiedliche Marker genommen → Datenbestände kaum vergleichbar
  • 23&me ,
  • Fehler in der Datenbank von 23&me wurde von Fachfremden aufgedeckt
  • Verkaufsverbot für 23&me Tests vonseiten der FDA
  • Base Rate Fallacy
  • Menschen können Wahrscheinlichkeiten bei großen Datenmengen schlecht einschätzen
  • Zeugenaussagen sind nicht aussagekräftig
  • NSU ist eine der wenigen nachgewiesenen Terrorzellen Deutschlands
  • Falschpositive und falschnegative Wahrscheinlichkeiten
  • Die Excelproblematik aka Microsoftbashing
  • Berufung auf Fefe: Man sollte keinen wissenschaftlichen Erkenntnissen glauben, die auf Excel beruhen
  • Gründe für Fehler: Bedienungsfehler
  • Berühmtes Negativbeispiel: Paper, in dem gesagt wurde, dass ab einer Verschuldung von 90% des GDPs das Wirtschaftswachstum einbricht
    • Fehlerquelle: Bedienungsfehler - ist auch in anderen Programmen möglich, aber aufgrund des höheren Aufwands bei der Eingabe erschwert
  • Excel hat Fehler in den integrierten Algorithmen
  • Pierce-Algorithmus scheint auf instabile Weisen implementiert worden zu sein
  • Zitat aus Paper von McCulloughs und David A. Heiser:
  • KDE fixte die im Paper beschriebenen Probleme innerhalb von 6 Monaten
  • Pavur/Keeling Numerical Accuracy issues in using Excel
  • Probleme bei Excel mit Autocorrect
  • Die Software war nie dafür gedacht, wissenschaftliche Arbeiten zu veröffentlichen
  • Columbia-Katastrophe
    • scheint zum Teil PowerPoint angelastet zu werden, da Techniker bestimmte Probleme nicht auf die Slide packen konnten und sie daher aus Designgründen ausgelassen haben
  • BitCoin
  • Bestimmte Anzahl an BitCoins gehen verloren und sind unwiederbringlich vernichtet
  • Kay und Stefan über bitcoins
  • Anteil an inaktiven Bitcoins wird größer
  • Irgendwann ist BitCoin tot, da der Anteil der inaktiven BitCoins zu groß ist
  • Die Geldmenge zeigt an, wie stark eine Währung nutzbar ist
  • Vorteil der Notenbanken: Sie können aktiv die Geldmenge steuern
  • Einschätzung, wann BitCoin tot ist, ist subjektiv
  • Verschwörungstheorie von Kay: BitCoin als Honey Pot
  • Lockt die "bösen Menschen" an, da es durch angepriesene Anonymität attraktiv wirkt
  • Bruce Schneider
    • hat Mitglieder des Kongress briefen lassen über die Ausmaße der NSA-Aktivitäten
  • Fefe stand in der Titanic
  • "Kafkaesk"
  • Geheimdienste-Abschaffen einerseits begrüßt und als wahnsinnig bezeichnet
  • Die Diskutanten haben Angst vor den Geheimdiensten
  • Transmetropolitan Comic
    • "Paranoids are just people with all the facts." - Transmetropolitan
  • Küchenpsychologie
  • Geheimdienste sollten argumentieren, warum sie nicht abgeschafft werden sollten
  • Keine Diskussion auf Augenhöhe möglich mit Geheimdiensten
  • Feedback-Schleife
  • Interessant, dass der Bundespräsident den Neoliberalismus unterstützt, da unter diesem die Banken 2009 pleite gegangen werden.
    • "In Bayern ist Alkohol keine Droge!" - Kay
  • Drogenbeauftragte der Bundesregierung
  • Datenschutzbeauftragte der Bundesregierung
  • Politik ist deprimierend
  • "Wir haben nicht genug Wein hier, um mit der Politik klarzukommen!" (Kay)
  • George Carlin
  • Preußische Tugenden werden hervorgehoben zum Abgrenzen von Bayern

Logik

01:41:03

30C3

02:27:37

Folge 31: Siderisch:
Esoterik

In dieser Folge setzen wir erstmalig den Shownote-Import von shownot.es ein, danke an die fleißigen Shownoter: Cdr_Taggart, @Quimoniz, maha, tollwutbezirk. Die Zeitangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt wegen des Vorspanns und einiger kleinerer Schnitte. Daran wird noch gearbeitet.

Geisterwelt

00:15:16

Hahnemann

01:23:48

Folge 28: Originelle Gelahrte

Podcast

Dauer: ca. 1 Stunde 45 Minuten (direkter Link zur mp3-Datei), Aufnahme am 24.5.2013, 17.37 Uhr in Berlin, Streaming: xenim.de. Vorspann: Page turn, von HollowRiku, (cc-by).

Shownotes

Vielen Dank an den IRC-Chats für die Unterstützung bei den Shownotes während und nach dem Live-Stream im Pad.

Gesprächspartner

Wort dieser Folge

Adolph Knigge

Friedrich Engels

Theodor Mommsen

Max Weber

Johann Wolfgang von „Göthe“

Immanuel Kant

Folge 10: Äonisch:
Prähistorische Archäologie

Maha unterhält sich mit Jan Ahlrichs und Christoph Miera über ihr Webportal praehistorische-archaeologie.de. Dabei geht es um Datierungen, Neandertaler und prähistorische Sprachen.

Podcast

Dauer: ca. 2 h 37 min

Vorschau

Die nächste Folge wird sich dem Thema Fotografie widmen und voraussichtlich live vom Chaos Communication Camp über xenim.de und das Camp Radio ausgestrahlt werden, voraussichtlich am Samstag, 13. August 2011 zwischen ca. 12 und 15 Uhr. Es ist natürlich wieder möglich, sich über IRC-Chat und an einem Pad zu beteiligen. Dann auch (hoffentlich) ganz ohne Pfeifen.

Shownotes

Die Shownotes wurden wieder unter tatkräftiger Mitwirkung des IRC-Chats gemeinsam während des Streamings in einem Pad zusammengestellt.

Wort der Sendung

äonisch ‚eine lange Zeit, Zeitalter betreffend; ewig‘ von Äon (griechisch: αἰ(ϝ)ών) ‚Zeitalter‘

Allgemeine Links

Erwähnte Beiträge aus praehistorische-archaeologie.de

Datierungsmethoden

Themen der prähistorische Archäologie

Prähistorische Sprachen