Folge 18: Mit scheelem Blick:
Stereoskopie

Das Stereoskop

Ein Kästchen nach der Optik festen Normen, Ein flaches Doppelbild hineingestellt, Und wunderbar, ihr seht die schöne Welt, Verjüngt und klar in plastisch treuen Formen. Die Zahl der Bilder zählt nach Millionen, Im Licht erzeugt – ob der Erfindung Reiz – Vom ewigen Schnee der Gletscher in der Schweiz, Bis zu dem Sand am Meer in allen Zonen. Willst Du die schöne Welt dir recht beschauen, Du hast nicht nötig einen Reiseplan, Bedarfst des Schiffes nicht und nicht der Eisenbahn, Holst nicht den Schnupfen dir im Wind, dem rauhen. Gemütlich setzt man sich ins warme Zimmer, Und reiset in der Tat erstaunlich schnell, Die Landschaft liegt vor uns so sonnenhell, Benutzt man auch der Lampe matten Schimmer.

Friedrich Karl Wunder in Photographische Mitteilungen 1865

In dieser Folge sprechen maha und Simon Kowalewski über Stereoskopie und 3D-Kino bzw. 3D-Fotografie. Die Podcastfolge ergänzt somit die Folge 12 über Kuriose Kinematographen.

Podcast

Dauer: ca. 1 h 17 min

Shownotes

Vielen Dank an den IRC-Chats für die tatkräftige Unterstützung bei den Shownotes während und nach dem Live-Stream im Pad.